Enige Bernina-Maschinen ( 830, 780, 750 und 580) lesen nur das exp-Format, andere (630 und 640) lesen auch zusätzlich noch das art-Format.

Genau genommen gibt es zwei verschiedene EXP-Formate:

  1. Melco EXP
    ist das Format für Profi-Maschinen; es enthält entsprechend KEINE Farbinformationen.
    Wie bei allen Formaten für Profi-Maschinen können die Farbinformationen in einer gesonderten inf-Datei und die Vorschaugrafik in einer bmp-Datei mitgegeben werden.
  2. Bernina USB EXP
    ist das Format für Hobby-Maschinen; es enthält Farbinformationen.
    Diese Datei beinhaltet quasi die exp-Datei, die Inf-Datei und die Bmp-Datei.

 

Im Zweifelsfall muss man der Maschine also also drei Dateien zur Verfügung stellen.

Mit Software von Bernina können Sie Stickdateien im Art-Format ins Bernina EXP-Format konvertieren.

Dieser Beitrag ist Ihnen zu technisch?

Erfahren Sie huier, warum die Farben bei Stickdateien machmal so komisch sind.

Lesen Sie hier, was Sie in diesem Fall tun können.